kultur

wer isst was wann wo mit wem warum?

Märchenfrühstück mit Birgitt Claus - Von Starke-Schürzen-Mädchen und tapferen Schneiderlein

Sonntag 31. Mai, 11 Uhr

Grimms Märchen ...auch mal anders, dazu ein märchenhaftes Frühstück mit Milchbrötchen und hausgemachter Marmelade, Frühlingsquark und neuen Kartoffeln, dreierlei Bohnen mit und ohne Naht und Griesbrei satt!

 

WO Restaurant Dahlem Eingang über die Takustr. 38/40 KOSTEN 25 Euro/ erm. 14 ( für Kinder bis 14 Jahre) ANMELDUNG Wegen begrenzter Platzzahl, sind wir auf Ihre Reservierung mehr denn je angewiesen. Bitte reservieren Sie tischweise, es dürfen maximal 6 Menschen an einem Tisch sitzen unter info@esskultur-berlin.de

 

Literatur zum Essen - Pflück mich, Pückler!

Freitag, 29. Mai, 18 Uhr

Gartenkünstler, Genussmensch, Gourmet: Hermann Fürst von Pückler-Muskau sammelte auf seinen Reisen kulinarische Erlebnisse aller Art und tischte sie zu Hause seinen Gästen auf.  Wir begleiten den Fürsten  "Zur Brautschau" nach England, auf seiner großen Orientreise und in den Speisesalon auf Schloss Branitz.

"Die gestrige Schwelgerei hat mich auf ein Organ aufmerksam gemacht, das Herr Deville (der Schädelforscher) noch unter seiner Liste nicht aufgenommen hat. Es ist der gourmandise (Esslust), und befindet sich unmittelbar neben dem ehemaligen Mordsinn, denn es findet, gleich ihm, im Zerstören sein höchstes Vergnügen. Ich besitze es in bedeutendem Maße"

Dorothee Nolte liest aus Pücklers Reiseberichten und eßkultur tischt Pücklers Lieblingsspeisen auf: Petersiliensuppe mit  Champagner, Orientalische Lamm-Tafel  “Semilasso” und 2 Desserts:  Eins davon ist das wahre Fürst-Pückler-Eis.

 

WO Restaurant Dahlem Eingang über die Takustr. 38/40 KOSTEN 35 Euro  ANMELDUNG Wegen begrenzter Platzzahl, sind wir auf Ihre Reservierung mehr denn je angewiesen. Bitte reservieren Sie tischweise, es dürfen maximal 6 Menschen an einem Tisch sitzen unter info@esskultur-berlin.de