kultur

wer isst was wann wo mit wem warum?

Literatur zum Essen - Der liebste Platz auf der Welt ist mir die Küche

Freitag, 13. März 2020, 19 Uhr. Im Rahmen der Ikebana Tage

„Ganz gleich, was sonst geschieht – in einer Küche, an einem Ort, an dem man kochen kann, da geht’s mir gut. Wenn diese Küche auch noch praktisch ist und alles darin seinen festen Platz hat, wenn überall saubere Tücher hängen und die weißen Fliesen funkeln und blitzen, dann ist’s perfekt. Doch auch für wahnsinnig schmuddelige Küchen kann ich mich begeistern…“
Birgitt Claus liest aus Banana Yoshimotos Liebesgeschichte "Kitchen", die von der lebenshungrigen Mikabe mit ihrer Liebe zu Küchen erzählt und von Yuichi, der die Liebe zum Leben erst mit Mikabe teilen lernt. Und wir erleben, dass auch in Japan die Liebe durch den Magen geht.

kultur serviert ein Japanisches Büffet mit Sushi, Nudelsuppe, Salate,Tofu, Katsudon und Sesamcréme.

Restaurant Dahlem, Takustraße 38/40, 14195 Berlin, Literatur und Menü 36 Euro

Anmeldung erforderlich unter 030/68089344 oder info@esskultur-berlin.de

Zurück