hörMahl: Ein mehrgängiges Kulturmenü mit Pückler

Hermann Fürst von Pückler-Muskau war Gartenarchitekt, Reisender und ausgewiesener Feinschmecker. Er hatte seine ganz eigene Theorie übers Essen: Die Gourmandise, die Esslust, befinde sich als Organ im Gehirn unmittelbar neben der Mordlust. Sie verleihe nicht nur "die gemeine Lust am Essen und Trinken‘, sondern befähige ihre Inhaber auch, die wahre Qualität der Weine und die "Genialität des Kochs gewahr zu werden". Gestalten Sie mit hörMahl ein unterhaltsames Picknick am oder unter dem Tisch. Und, wenn Sie vor oder bei der Zubereitung oder auch zwischen den Gängen den passenden Podcast hören und mit einem Ballon auf einem Baum landen: Keine Panik! Am Ende geht alles gut aus. 


Menü:
Fasanensuppe
Türkische Mahlzeit „Semilasso“ 

Kürbis-Walnusssplitter und Granatapfel, Aswad (Auberginen-Erdnusspaste)
Pyramiden vom Engelshaar, Zaatar und Pilaw

Terrassenkekse „Fürst Pückler“ 

Ananasgrütze


Im Paket enthalten ist:

-die Tischdekoration

-eine Anleitung

-das Abendessen (auch noch für den Folgetag)

-ein Podcast-Link


 Die Box gibt es vegetarisch oder mit Fleisch.  

Für 2 Personen zahlen Sie 56 Euro. 
Die 3. Person und jede weitere zahlt 18 Euro. 
Zzgl. € 5,00 Pfand für Gläser und Box 

Zahlung in bar Vorort, per Banküberweisung oder Paypal



 

Abholzeiten und Orte:

Restaurant eßkultur zwischen 13.00 -16.00 Uhr

Eingang über die Takustr. 38/40, 14195 Berlin

 

Büro eßkultur zwischen 15.00 -18.00 Uhr

Richardplatz 25, 12055 Berlin

Paasburg's WeinAusLeidenschaft - Weinhandlung zwischen 13.00 - 19.00 Uhr
Südwestkorso 17, 12161 Berlin  - hier nur mit Vorauszahlung möglich 



Lieferungen nach Absprache möglich (kostet 15,00 -20,00 €)
Könnten Ihre Nachbarn auch an einer Bestellung interessiert sein? Fragen Sie nach und sparen Sie Lieferkosten!


Die Boxen können bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und somit am nächsten und übernächten Tag noch zubereitet werden.

Wir empfehlen: Hören Sie zur Einstimmung, bei der Vorbereitung oder zwischen den Gängen den Pückler-Podcast: Paul Sonderegger liest Originalpassagen, Dorothee Nolte spricht mit Experten, die in Branitz sein Erbe pflegen, und Birgitt Claus klärt auf über das Eis, das seinen Namen trägt. Oder lesen Sie das Buch "Fürst Pückler - Ein Lebensbild in Anekdoten" (Eulenspiegel Verlag) von Dorothee Nolte - das gibt's auf Bestellung zum Hörmahl dazu.